Carsten Sieling in der taz Nord: Wege aus der Dauerkrise
29.08.2011    PDF Drucken E-Mail
"Wir brauchen mehr Europa"

Carsten Sieling, Bremer Bundestagsabgeordneter und Haushaltspolitiker, plädiert für die Transaktionssteuer - und fordert dass die Nationalstaaten Kompetenzen an die EU und ein europäisches Finanzministerium abtreten.

Link zum Beitrag

 
Carsten Sieling in der Berliner Zeitung: Die FDP hofft auf London
23.08.2011    PDF Drucken E-Mail
Liberale setzen hohe Hürden für Antispekulationssteuer

Mit ihrer Initiative für eine Finanztransaktionssteuer haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy jede Menge Wirbel ausgelöst - sogar an den Börsen. Doch möglicherweise haben die Anleger zu früh Fakten geschaffen, als sie aus Furcht vor Merkel und Sarkozy Bankaktien verkauften. Zwar soll die Abgabe auf alle Finanzgeschäfte erhoben werden und träfe damit vor allem die, die viel handeln. Doch auch diesmal kann die Finanzbranche hoffen, ungeschoren davon zu kommen.


 
Systematisch gegen Plagiate - Professor will Dissertationen von Politikern überprüfen. Ich habe meine Doktorarbeit zur Verfügung gestellt.
01.08.2011    PDF Drucken E-Mail

Guttenberg, Koch-Mehrin oder Chatzimarkakis - schon viele prominente Politiker sind über Plagiatsvorwürfe gestolpert. Deshalb will ein Professor jetzt Klarheit: Er möchte systematisch die Doktorarbeiten von Politikern untersuchen und eine zentrale Prüfstelle in Deutschland schaffen.

Link zum Beitrag

 
Carsten Sieling im Weser Report: "Ich war der Handtuchhalter". SPD-Bundestagsabgeordneter war für den ambulanten Pflegedienst Advertus im Einsatz
25.07.2011    PDF Drucken E-Mail
Im Rahmen eines Praxistags in meinem Bremer Wahlkreis habe ich in der Tagespflege des ambulanten Pflegedienstes Advertus mitgearbeitet. Der Artikel des Weser Reports vom 24.07.11 dazu ist hier abrufbar. 
 
Carsten Sieling im Weser-Kurier: Diktat der Ratingagenturen durchbrechen
18.07.2011    PDF Drucken E-Mail
Bremer Bundestagsabgeordneter Sieling fordert, Moody's & Co. müssten für Empfehlungen mithaften

Von Marco Bosch Bremen. Drei private Ratingagenturen bestimmen derzeit das weltweite Geschehen auf den Finanzmärkten. Ihr Wort hat Macht. Moody's, Standard & Poor's (S&P) und Fitch entscheiden, wie kreditwürdig ein Land ist. Sie halten damit Investoren und Regierungen in Atem. Zitterten bisher vergleichsweise kleine Volkswirtschaften wie Griechenland, Portugal oder Irland vor der Herabstufung ihrer Kreditwürdigkeit durch die privaten Gesellschaften, rückt nun die größte Volkswirtschaft der Welt in den Fokus. Moody's und S&P drohten eine mögliche Abstufung der USA an, die Märkte schreckten auf.
weiterlesen
 


Seite 34 von 61

Your are currently browsing this site with Internet Explorer 6 (IE6).

Your current web browser must be updated to version 7 of Internet Explorer (IE7) to take advantage of all of template's capabilities.

Why should I upgrade to Internet Explorer 7? Microsoft has redesigned Internet Explorer from the ground up, with better security, new capabilities, and a whole new interface. Many changes resulted from the feedback of millions of users who tested prerelease versions of the new browser. The most compelling reason to upgrade is the improved security. The Internet of today is not the Internet of five years ago. There are dangers that simply didn't exist back in 2001, when Internet Explorer 6 was released to the world. Internet Explorer 7 makes surfing the web fundamentally safer by offering greater protection against viruses, spyware, and other online risks.

Get free downloads for Internet Explorer 7, including recommended updates as they become available. To download Internet Explorer 7 in the language of your choice, please visit the Internet Explorer 7 worldwide page.