FvO-Veranstaltung Wissenschaft

Unter dem Titel "Gute Lehre braucht starken Mittelbau" lade ich im Namen der SPD-Bundestagsfraktion am 19. Juni um 18 Uhr zur Diskussion ins Kwadrat ein. Experten von Universitäten und Gewerkschaften stellen Anforderungen, Politiker geben Antworten. Anmeldungen sind hier... möglich.

Mein Image-Video

Ein Film über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter in Berlin, meine Herkunft und was mich antreibt. Hier geht es zum Video...
Aktuelles
Studiogast bei buten un binnen
24.01.2014    PDF Drucken E-Mail
Im gestrigen Gespräch bei buten un binnen äußere ich mich zu sicheren Rahmenbedingungen für die Offshore-Windenergie, zum Stellenabbau bei Areva und den schweren Versäumnissen von Schwarz-Gelb. Hier geht es zum Beitrag...
 
Ausstellung Kinderrechte eröffnet
21.01.2014    PDF Drucken E-Mail
Ende letzten Jahres war ich bereits dabei, als die SchülerInnen der Wilhelm-Focke-Oberschule in Horn-Lehe anlässlich des UNICEF-Aktionstages für Kinderrechte Exponate für eine Ausstellung erarbeiteten. Diese wurden jetzt der Öffentlichkeit präsentiert und ich gebeten, die Eröffnung zu übernehmen. Das habe ich sehr gerne getan, denn die SchülerInnen entwickelten interessante und auch nachdenklich stimmende Ideen zum Thema Kinderechte. Insgesamt eine tolle Aktion, mit der Organisatorin Adrienne Körner die Schülerinnen zum politischen Denken eingeladen hat. Hier geht es zum Artikel im Stadtteilkurier... 
 
Föderale Finanzbeziehungen: Kein Grund für Vorfestlegungen
17.01.2014    PDF Drucken E-Mail

Carsten Sieling, Mitglied im Finanzausschuss

Die Große Koalition will die föderalen Finanzbeziehungen in Deutschland neu ordnen. Für Vorfestlegungen der CSU gibt es keinen Grund.

„Die Große Koalition hat sich im Koalitionsvertrag verpflichtet, die föderalen Finanzbeziehungen in Deutschland neu zu ordnen. Der Koalitionsvertrag benennt auch die Themen, zu denen die Koalitionsarbeitsgruppe unter Einbeziehung von Bund, Ländern und Kommunen konkrete Ergebnisse vorlegen soll: Länderfinanzausgleich, Zukunft des Solidaritätszuschlags, Altschulden, Konnexität.

Bis Ende 2015 wird die Arbeitsgruppe der Koalition ihre Ergebnisse präsentieren. Der Zeitplan ist ambitioniert aber machbar, wenn alle Seiten den echten Willen haben, bei diesen wichtigen Fragen zu gemeinsamen Lösungen zu kommen. Für Vorfestlegungen wie sie der bayerische Finanzminister Söder fordert, gibt es deshalb keinen Grund.

Die Neuordnung der Finanzbeziehungen in Deutschland ist eine Mammutaufgabe. Bis dahin wird noch viel Wasser die Spree, Elbe und auch die Isar hinunterfließen.“

 

Your are currently browsing this site with Internet Explorer 6 (IE6).

Your current web browser must be updated to version 7 of Internet Explorer (IE7) to take advantage of all of template's capabilities.

Why should I upgrade to Internet Explorer 7? Microsoft has redesigned Internet Explorer from the ground up, with better security, new capabilities, and a whole new interface. Many changes resulted from the feedback of millions of users who tested prerelease versions of the new browser. The most compelling reason to upgrade is the improved security. The Internet of today is not the Internet of five years ago. There are dangers that simply didn't exist back in 2001, when Internet Explorer 6 was released to the world. Internet Explorer 7 makes surfing the web fundamentally safer by offering greater protection against viruses, spyware, and other online risks.

Get free downloads for Internet Explorer 7, including recommended updates as they become available. To download Internet Explorer 7 in the language of your choice, please visit the Internet Explorer 7 worldwide page.